top of page
  • Autorenbildbirutab

Lachen ist die beste Medizin...


Kennst du das Gefühl von tiefer Entspannung, nachdem du herzhaft und ganz tief aus dem Bauch heraus gelacht hast? Ich liebe es. Vor allem Abends im Bett, wenn mein Mann etwas witziges erzählt und ich vor lauter Tränenlachen fast aus dem Bett kullere :)


Dieses tiefe, aus dem Bauch heraus Lachen kann wortwörtlich deinen Körper heilen. Wusstest du das? Es gibt viele Studien darüber, wie Lachen das Immunsystem positiv beeinflusst, wie es das Stresssystem des Körpers herunterfährt und zu mehr Entspannung führt. Und es gibt unglaubliche Geschichten von Menschen, die mit Hilfe von Lachen körperliche Erkrankungen heilen konnten. Zum Beispiel, die Geschichte vom amerikanischen Journalisten Norman Cousins, der sich von einer chronischen Erkrankung gesund lachte. Jahrelang musste er täglich viele Schmerzmittel einnehmen aber nichts half ihm wirklich, weshalb er stattdessen begann, lustige Film zu schauen. Sehr überrascht stellte er fest, dass nur schon 30 Minuten Lachen ihm fast zwei Stunden schmerzfreien Schlaf schenkten.


Der Körper unterscheidet übrigens nicht, ob du echt lachst oder ob du gestellt lachst. Möchtest du trainieren, mehr in deinem Alltag zu lachen, kannst du Beginnen laut "ha ha ha" und "ho ho ho" vor dich hin zu sagen, tief aus dem Bauch heraus, bis du plötzlich und ganz natürlich zu lachen beginnst.


Ich liebe Lachen. So sehr. Auch mit den Kindern. Wenn wir alle stressige Zeiten haben, dann setzen wir uns Abends vor den TV und schauen uns witzige, kurze YouTube Filme an, am liebsten solche über Tiere, die lustige Dinge tun. Oder kennst du die animierten Filme von Tieren, die wie Ballone aufgeblasen sind? Oh, wir lieben sie!!


Wie bringst du Lachen in deinen Alltag?


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page